Weibliche Handball C-Jugend nicht zu stoppen

Weibliche Handball C-Jugend nicht zu stoppen

JSG Betzdorf/Wissen – GW Mendig 24:21 (7:9)

Trotz eines dezimierten Kaders, gelang es den jungen Handballerinnen, einen verdienten Heimsieg gegen die GW Mendig einzufahren. Wer hätte gedacht, dass man im ersten Jahr der C-Jugend und nach zwei Dritteln der Saison auf Platz 1 der Bezirksliga Rhein/Westerwald steht? Oftmals steht die Mannschaft auf dem Handballfeld körperlich und zahlenmäßig stärkeren Gegnern gegenüber. Zurzeit zeigen die Damen als Team auf dem Platz eine erstaunliche Leistung. Das Geheimnis liegt wohl im Zusammenhalt, Willen und der Ausgeglichenheit von Mannschaftsspielerinnen und Trainerinnen. „Natürlich wäre es schön, wenn man noch ein bis zwei sportbegeisterte Mädels finden könnte. Aber auch so darf man bereits von der Meisterschaft träumen, die spätestens am 09.Mai.2015 entschieden sein wird“, so die Trainerin Birgit Gräber.

Das Team oben v.l.n.r.: Trainerin Birgit Gräber, Maja Muders, Jule Flender, Gina Brühl, Jana Steiger, Co-Trainerin Vivien Baust und unten v.l.n.r.: Lisa Demmer, Sophie Krafft, Lisa Görg, Isabelle Rödder und Ines Brück.

Das Team oben v.l.n.r.: Trainerin Birgit Gräber, Maja Muders, Jule Flender, Gina Brühl, Jana Steiger, Co-Trainerin Vivien Baust und unten v.l.n.r.: Lisa Demmer, Sophie Krafft, Lisa Görg, Isabelle Rödder und Ines Brück.

Handball JSG