mA-Jugend verliert in Gerolstein

mA-Jugend verliert in Gerolstein

JSG Vulkaneifel – mA JSG Betzdorf/Wissen 37:16 (16:10)

Nach einer langen Anfahrt und mit einem dezimierten Kader, musste man am vergangenen Wochenende zum Tabellenersten nach Gerolstein. Obwohl es für die JSG Betzdorf/Wissen eigentlich um nichts mehr ging, war es für die Jungs selbstverständlich, den weiten Weg auf sich zu nehmen und sich der Aufgabe zu stellen. Das man bei den körperlich und technisch starken Spielern aus der Vulkaneifel keinen Blumentopf gewinnen konnte, war relativ schnell klar. Dennoch haben sich die Jungs recht achtbar aus der Affäre gezogen und fast alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Selbst der schwer geschundene Torwart Luca Weitz, nahm sich am Schluss der Partie den Ball und setzte mit einem vollendeten Siebenmeter, den Schlusspunkt in dieser Partie. Nun geht es am kommenden Wochenende nach Bassenheim, wo die letzte Aufgabe für diese Saison wartet.

Handball JSG