Rendezvous mit dem „Hexer“

Rendezvous mit dem „Hexer“

Handball JSG

Zu einem ganz besonderen Torwarttraining fuhren am 02.11.18 sechs Torleute der JSG Betzdorf/Wissen, bzw. des SSV95 Wissen nach Leverkusen.

Philipp Dietrich, Jan Kilian, Lorena Becher, Jonas Köhler, Tom Schmidt und Justus Wisser wurden von dem 256-fachen ehemaligen Torwart der deutschen Handball-Nationalmannschaft Andreas Thiel begrüßt. Andreas Thiel erhielt Unterstützung von den aktuellen Torfrauen der 1. Bundesliga Handball Frauen-Mannschaft von Bayer Leverkusen Nele Kurzke und Vanessa Fehr. Nach einem intensiven Aufwärmprogramm trainierte der Hexer und seine Assistentinnen die Nachwuchs-Torleute. Diese erhielten in dem sehr persönlichen Training sowohl Einsicht in die Trickkiste der Profis, als auch individuelle Tipps. Nach ca. 80 Minuten verabschiedete sich Andreas Thiel. Unsere Torleute machten sich glücklich erschöpft, zufrieden und mit einer großen Portion Motivation auf den Heimweg.

 

Souveräne Tabellenführung

Souveräne Tabellenführung

JSG

Die männliche C-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen bezwang am Samstag, 3.11.18 den härtesten Konkurrenten um die Meisterschaft, die JSG Ahrbach/Bannberscheid. Die heiß umkämpfte Partie endete mit 29:28. Eine Woche zuvor hatte das Team bereits eindrucksvoll die Mannschaft des HSV Rhein-Nette mit 44:23 besiegt und damit die Tabellenführung erobert. Die Jungs von Trainer Uli Groß und Co-Trainer Jan Kilian haben nun insgesamt eine herausragende Serie von vier Siegen mit insgesamt 151 Toren hingelegt.

Gegen Ahrbach/Bannberscheid waren die Betzdorfer und Wissener von der ersten Sekunde an hellwach. Obwohl die gegnerische Mannschaft im Durchschnitt körperlich deutlich größer und kräftiger war, setzte sich die technisch überlegene Heimmannschaft sowohl im Angriff wie auch in der Verteidigung immer wieder durch. Beste Werfer waren Silas Kiesler und Luca Schulte mit jeweils 8 Toren. In der Abwehr beeindruckte vor allem Samuel Manca, der sich selbst den größten Werfern in den Weg stellte, und Justus Wisser, der als Torhüter zwei 7-Meter-Würfe entschärfte. Die besondere Stärke der JSG Betzdorf/Wissen ist es allerdings ohnehin, dass alle Spieler torgefährlich sind, in der Abwehr Übersicht und Standfestigkeit zeigen und äußerst schnell von Abwehr auf Angriff umschalten können. Der Gegner, selbst bis dahin ungeschlagen, war offensichtlich von dieser Spielstärke und Qualität überrascht. Luca Schulte führt zurzeit die Torschützenliste der Liga mit insgesamt 44 Toren und deutlichem Vorsprung an. Unter den ersten 5 dieser Liste sind 3 Spieler von der JSG Betzdorf/Wissen.

Es spielten: Justus Wisser und Tom Schmidt (Torhüter), Cedric Busch (1 Tor), Miguel Brühl (4), Phil Elzer, Luk Erlinghagen (2), Silas Kiesler (8), Niklas Laufer (3), Samuel Manca (2), Luca Schulte (8), Jan Felix Volk und Tim Walterschen (1).

Das nächste Spiel ist am 10.11.2018 um 14.45 Uhr gegen die SF 09 Puderbach in der Molzberghalle in Betzdorf/Kirchen.