Spitzenspiel der mD-Jugend: Tabellenführer Moselweiss geschlagen

Spitzenspiel der mD-Jugend: Tabellenführer Moselweiss geschlagen

Handball JSG

JSG Betzdorf/Wissen – TV Moselweiss mit 26:23 (13:11) geschlagen

Im Spitzenspiel der mD-Jugend-Bezirksliga gelang den Nachwuchsspielern von Trainer Ulrich Groß ein unerwarteter Erfolg gegen den bisherigen Tabellenführer TV Moselweiss. Der Gast aus dem Koblenzer Vorort hatte seine bisherigen Spiele alle mit deutlichen Tordifferenzen von 20-40 Toren gewonnen. Die vor allem körperlich an Größe überlegenen Gäste glaubten kurz nach Beginn des Spieles und einer frühen Führung mit zwei Toren auch hier wieder ein leichtes Spiel zu haben. Sie wurden aber von dem Kampfgeist und Siegeswillen der Gastgeber überrascht und eines Besseren belehrt.

Nach kleinen taktischen Umstellungen in der Deckung bekam man die großen Spieler der Gäste in den Griff. Mit einem hohen Tempo im Angriffsspiel sowie geschickten Anspielen aus dem Rückraum und schnellen Körpertäuschungen am Kreis, erspielten sich die Hausherren bis zur Halbzeit einen verdienten 2 Tore Vorsprung. In der Halbzeitbesprechung fasste man dann allen Mut zusammen und beschwor als Mannschaft dieses Spiel nicht mehr aus der Hand zu geben.

Den vielen Zuschauern bot sich dann eine spannende und packende zweite Halbzeit in dem die Gästeabwehr immer wieder von den beiden Spielern Manca und Kiesler im Duett ausgespielt wurden. Eine solide Abwehrleistung und einige Torwartparaden der beiden Torhüter, sicherte dann den unerwarteten Sieg. Handlungsschnelligkeit und Spielwitz behielten die Überhand gegen pure Größe und Kraft der Gäste.

Es spielten für die JSG: Justus Wisser, Tom Schmidt – Cedrik Busch (1); Silas Kiesler (7), Samuel Manca (6), Luca Schulte, Chris Viertel (1), Jan Felix Volk, Tim Walterschen(5), Niklas Laufer (4) und Alica Schneider (2).